Wie kommt das Blau in die Orchideen?


Habt ihr Euch auch schon einmal gefragt, wie das Blau eigentlich in die Orchideen kommt? Hin- und wieder findet man nämlich in Baumärkten, Gartencentern oder Blumenläden solche wunderschönen Phalaenopsis Orchideen in tiefem, kräftigen blau.


Ich habe nach der Antwort auf diese Frage gesucht und festgestellt, dass Orchideen leider gar nicht natürlich in einer solchen blauen Farbe wachsen. Überall dort, wo man eine solche tiefblaue Orchidee findet, handelt es sich also eigentlich um eine weiße Orchidee, bei der mit blauer Farbe nachgeholfen wurde.
Das erinnert mich an Experimente, die wir früher als Kinder gemacht haben: Wir stellten damals Gänseblümchen zum Färben in blaue Tinte... :-)
Ist die blaue Orchideenblüte dann verblüht, wachsen die nachfolgenden Blüten wieder weiß nach.

Somit ist die blaue Pracht vergänglich. Um sie zu konservieren, habe ich der blauen Phalaenopsis ein eigenes Decoupage Papier gegönnt.
Damit ihr für viele Decoupage Projekt die passende Orchidee findet, gibt es das Motiv in verschiedenen Größen.

Das Foto dafür wurde netterweise von Foto-RaBe zur Verfügung gestellt. Ich habe aber noch eine extra Blüte dazugezaubert. :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen